31. Oktober 2013

Es gibt große Veränderungen beim Haus!

Diese Woche unterschreiben wir die Grundschuldbestellungsurkunde!*Freu* Das Bestellprotokoll sowie das Vertragsprotokoll sind schon bei der Akost GmbH auf dem Tisch. Und eigentlich wäre am Freitag unser Bauantrag ans Bauamt verschickt worden, aber es kam anders...

 Vor knapp zwei Wochen habe ich einen Blog endeckt. Die Familie baut mit Bau-dein-Schwedenhaus(Akost GmbH). Und da war sie wieder: die Eingangsveranda oder auch Überdach genannt. Das erste "Schwedenhaus", das ich gesehen habe, hatte eine Eingangsveranda. Und in die hatte ich mich damals verliebt. Das war der Anfang. Als es ans Planen ging, ist dieser Wunsch irgendwie in Vergessenheit geraten. Nun ist er wieder total entfacht! Mein Mann findet diesen Eingang auch total klasse, allerdings ist es nicht ganz kostengünstig. So haben wir viel hin und her gerechnet und die Akost hat auch schon angefangen eine Bauzeichung zu erstellen. Allerdings haben wir festgestellt, dass es ganz schön knapp wird, wenn  die Veranda dazukommt :( Ich war tottraurig... Ab da habe ich nur noch Häuser mit schönen Eingangsvordächern gesehen. Gestern reichte es meinem Lieblingsmann und er öffnete erneut unsere Rechnung. Und siehe da: wir lassen jetzt die gedrechselten Treppenstäbe, den Handlaufkrümmling und die Kugel auf dem Pfosten weg und bekommen eine wunderschöne Eingangsveranda! Ein Traum!!!





Herr Wimmer hat Dienstagabend noch alles in die Wege geleitet, damit das Bestellprotokoll, der Bauantrag etc. verändert wird. Diese Neuerung wirkt sich natürlich aus und somit wird der Bauantrag erst nächste Woche verschickt.
Das gute ist, dass wir trotzdem jetzt schon den Lageplan bekommen und somit erstmal das Bodengutachten erstellt werden kann. Damit können dann auch sämtliche Anträge wie Baustrom, Gas usw fertig gemacht werden und wir können im November starten!

Habt einen schönen Abend,
Eure Evi aus dem Norden
PS: die andere gravierende Veränderung verrate ich Euch beim nächsten Mal:)

Kommentare:

  1. Oh ja, die schöne Eingangsveranda! Für uns war das auch schon immer ein großer Wunsch, da sie dem Haus einfach einen noch gemütlicheren, einzigartigen Ausdruck verleiht. Während der bisherigen Bauphase war das auch der spannendste Teil des Hauses, da wir den Eingang vorher noch nie in Kombination mit unserem Haus gesehen hatten. Aber wie man auf den Bildern sieht ist die Veranda wirklich schön geworden und wir würden es jederzeit wieder so planen. Auf manche Zusatzwünsche kann man eben einfach nicht verzichten :-)

    Schön, dass wir euch mit unserem Blog inspiriert haben!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Evi,
    natürlich bleiben wir per Email im Kontakt. Ich freue mich doch so sehr von dir zu lesen.
    Außerdem werde ich meine Blogrunden wie gewohnt täglich machen ....
    :-)
    Keine Sorge, wir verlieren uns nicht aus den Augen.

    *drück dich*
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  3. PS: Ich glaub das wird ein TRAUMHAUS!!!WOW!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine feine Entscheidung. So eine Überdachung und Podest für den Eingang ist eine tolle Sache. Sieht schick aus :)

    Aber du machst das auch wieder spannend mit den Entscheidungen. Ich bin gespannt :)

    Viele Grüße,
    Rico

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3