13. Oktober 2013

Ideenbuch

Hallo Ihr Lieben,

im Kopf habe ich viele Ideen. Allerdings vergesse ich das eine oder andere immer wieder. Somit habe ich mir jetzt ein einfaches DIN A4 Buch gekauft. Und nun wird jede auch so kleine Idee notiert;)
Da ich so ein Buch etwas langweilig finde, hab ich es etwas verschönert.

Vorher
Nachher


Jetzt hab ich noch ein Bitte!
Wenn Ihr Lust habt, schreib mir bitte in die Kommentare, was Ihr bei einem Haus unbedingt reinnehmen würdet. z.B. Hatte meine Schwägerin die Idee, dass man eine Außensteckdose an der Hausstür bzw in der Nähe haben sollte(für Weihnachtsbeleuchtung) oder Steckdosen in den Fenstern (Lampen).

Ich freu mich über JEDE Anregung!

Habt einen schönen Sonntag, 
Eure Evi aus dem Norden

Ps: nächste Woche gehts mit Halloween spezial weiter!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Evi,
    da hast du aber ein schönes Ideen Buch. Meines ist nicht ganz soooooo schön ;-) *hüstel* Aber ich bin auch der Meinung das man seine Ideen unbedingt nieder schreiben soll. Man könnte sie ja glatt vergessen?

    Huch was man in ein Haus mit nehmen soll?

    Im Badezimmer einen Handtuchwärmer...Du weißt was ich meine oder? Also so ein Ding das man an die Wand befestigt ....Mit Sproßen...Nicht sehr dekorativ , das stimmt aber absolut herrlich, wenn man im Winter, warme kuschelige Handtücher hat.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß was Du meinst mit dem Handtuchwärmer. Ist bei uns dabei. Danke Dir!

      Löschen
  2. Hallo Evi,

    Handtuchwärmer ist schon mal eine gute Idee. Sollte allerdings bei Akost bereits im Standard enthalten sein. Sicherheitshalber aber nachfragen. Bei uns war es zumindest so :-)

    Wir haben die Waschmaschine im EG im HWR und das Kinderbad genau obendrüber. Da bauen wir uns ganz einfach (hoffentlich *g*) mit einem großen KG-Rohr einen Wäscheschacht. Dann fliegt die Wäsche ganz schnell vom Bad runter in die Wäschetonne und wir müssen nicht immer extra nach oben und gucken ob noch schmutzige Wäsche da ist.

    Denkt bei Elektro an die beleuchtete Hausnummer. Wir sind da kein Fan von Solarleuchten, die dann zu wenig Sonne abbekommen oder ständig die Akkus kaputt gehen. Dann lieber ein Kabel nach draußen führen. Genauso an Außenbeleuchtung, Toröffner, Gegensprechanlage, etc. denken. Wenn ihr draußen pflastert, dann ist es sinnvoll ein Leerrohre drunter zu verlegen. Falls da später mal ein Kabel lang muss, müsst ihr nicht das ganze Pflaster wegreißen.

    Ansonsten könnt ihr euch noch über einen Blitzschutz gedanken machen. Wenn ihr (evtl. auch erst später) einen äußeren Blitzschutz haben wollt, ist es deutlich preiswerter gleich die Erdung vom Ringerder rauszuziehen. Dann kann dort später der Blitzschutz angeklemmt werden.

    Mehr fällt mir jetzt so ganz spontan erstmal nicht ein :-)

    Liebe Grüße, Rico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Wäscheschacht werden wir bei uns hoffentlich auch einbauen lassen können:) den haben wir mal in einem Schwedenhaus gesehen und verliebt. Das mit den Leerrohren kommt mit ins IBuch. Wg Blitzschutz haben wir uns bis jetzt noch keine Gedanke gemacht. Danke für die tollen Anregumgen!

      Löschen
  3. Liebe Evi, Dein Ideenbuch hast Du sehr schön verschönert ! Was man in ein Haus mit einplanen soll ! Die Steckdosen ausßen und am Fenster hätte ich auch gerne und ich finde sie gehören auch in alle Whz Ecken.
    Ja das Geschirr ist wirklich toll und bei Butlers im Laden habe ich sogar auf den noch nicht ausgepackten Kartons gesehen, das da Bastions drauf stand. Also die haben was miteinander zu tun.. Schöne Vorfreude ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Evi, Wasseranschluss draußen, Rollladen einplanen, Bewegungsmelder draußen, Schütz gegen Einbrecher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Thema Wasseranschluss draußen fällt mir noch etwas ein. Es gibt direkt frostsichere Wasserhähne. Da muss die Leitung im Winter nicht entleert werden. Fragt mal bei eurer Sanitärfirma nach. Der Aufpreis ist es auf jeden Fall wert. Man erspart sich jeden Herbst das entwässern und die Leitung kann nicht platzen, falls man das mal vergessen hat.

      Und falls ihr mit Leitungswasser den Garten bewässern wollt weil kein Brunnen oder Regensammeltonnen geplant sind: Gartenwasserzähler beantragen. Dann spart ihr euch die Abwassergebühren.

      Löschen
  5. Huhu Evi!
    Brainstorming die "erste":
    Rolladen außen, Wasseranschluss draußen, Platz für Regentonne, Bewegungsmelder, ausreichend Aussenbeleuchtung

    AntwortenLöschen
  6. ...mmmmmmmhhhhhh...iPad spinnt, aber weiter geht's:
    Einbruch- Schutz, genug Telefonanschlüsse, genügend Steckdosen im Bad, Anschlüsse für TV sollten gut überlegt sein

    AntwortenLöschen
  7. Keine Heizkörper in den Zimmern - Fußbodenheizung spart Platz, komplettes Gästebad- 2 Duschen können sehr sinnvoll sein...gerade wenn ihr mal in den nächsten 20 Jahren eins renovieren wollt und es vermeidet Streit, gerade wenn morgens alles gleichzeitig zur Arbeit müssen,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist toll, danke für die voelen Tipps und Anregungen. Paar wandern ins IBuch umd in die Hausplannung.
      Das Ipad problem kenne ich zu genügend.

      Löschen
  8. Wie wäre es mit einem schönen "skandinavischen Briefkasten"?
    Beispielsweise so einen: skandinavische Briefkästen
    Ich habe selbst einen davon (aber ein älteres Vorgängermodell). Ein toller "Hingucker". Lediglich das Holz des Deckels war nicht so wetterfest. Darum habe ich dem Deckel nun eine schwarze Blechabdeckung gegönnt - jetzt ist er perfekt und wirklich lange haltbar. Der Hersteller hat übrigens seine neuen Briefkästen gleich ab Werk schon mit einem Blechdeckel ausgestattet! (Ihr müsstet also nur darauf achten, dass Ihr wirklich ein aktuelles Modell bekommt und keine Lagerware).

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    einen Waescheschachthaben wir auch eingeplant.Ist kein grosser Hit.30€ für das Rohr und fertig.
    Aussensteckdosen haben wir 4!
    Eine neben.der Nebeneingangstuer, eine auf der Terasse und zwei vor der Haustür.Eine davon in 2m Höhe für unseren grossen Weihnachtsstern.
    Ich habe übrigens auch so ein Buch;)
    LG Karo

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3