12. Januar 2014

Es wird geteilt...

.. und zwar werde ich die Posts teilen. Am Sonntag wird sich, während der Bauphase, der Post auf den Bau beziehen und in der Woche werde ich einen "normalen" Post erstellen.

Alle die sich für den Bau intressieren, wissen dann, dass es sonntags Neuigkeiten bzgl Bau/ Fortschritte gibt. 

Diese Woche hat damit begonnen, dass die Erdarbeiten fortgeführt worden sind und unsere Bautoilette angekommen ist.  Die Aufschüttungen wurden abgetragen und auf das Nachbargrundstück (noch im Besitz der Gemeinde) abgeladen. Dafür und für den Abtransport der Erde (ca. 200m³) werden die Kosten von der Gemeinde getragen. Das ist sehr erfreulich! Was weniger erfreulich ist, dass wir durch den Regen das dreifache an Recyclingmaterial benötigt haben (sauteuer) um eine Zufahrt zu schaffen. Zusätzlich kommt dazu, dass statt 150 m³ ganze 234 m³ Muttererde und statt 150 m³ ganze 261 m³ Füllkies auf das Grundstück rauf- bzw. weg mussten. Somit können wir jedem nur empfehlen genug Reserve für die Erdarbeiten einzuplannen. 

Nachdem der Füllkies abgeladen und verteilt worden ist, musste es noch 3 x verdichtet werden. 

Wir waren heute beim Grundstück und haben Probeweise den Grundsriss in den Kies gemalt *lach* Unsere lieben Ex-ex-Nachbarn und mittlerweile sehr guten Freunde und sogar Trauzeugin von Frau Deko-Hus haben uns dabei geholfen. Naja also die Frauen sind spazieren gegangen und die Männers haben gemalt und Kies in die Kuhle geschaufelt, damit sich kein Wasser ansammelt.


Am Freitrag hat der Vermesser die Ecken des Hauses gekennzeichnet, denn morgen rückt das Fundamentkommando an. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie aufgeregt wir sind. Das Wetter spielt hervorragend mit und das ist das erste Mal, dass ich mich freue über ein Winter ohne Schnee!

Jetzt hoffen wir sehr, dass das Haus noch im Januar und nicht erst Anfang Februar kommt. Allerdings liegt es nicht in unserer Hand dieses zu beschleunigen :( Bleibt nur die Hoffnung.

Es sind noch ein paar Sachen zu erledigen:

- Fliesenleger suchen

- Matarial suchen für fliesenfreie Duschwände im Gästebad (Ideen schon voranden, dank unseres Ex-ex-Nachbarn :D )

- Elektroplan erstellen (machen wir zusammen mit Herrn Wimmer)

- Angebot für Leitungsgraben einholen

- Termine für Wasser/Strom/Gas abstimmen, damit der Graben nicht wieder geöffnet werden muss

- Telekom

- Badewanne bestellen (Armaturen sind schon unterwegs)

Dann war ich gestern beim Schweden und die bieten nun auch Außenbeleuchtung an :) Unsere habe ich auch schon gefunden :)

3. Bautag 07.01.2013: Ein paar Bilder von der Baustelle.
 Nach dem Verdichten.
Rechts sehr Ihr die Auffahrt für den LKW mit 54m³ Recycling.
Yeah, wir haben Baustrom!

Und wir haben schon mal angefangen unser Wohnzimmer einzurichten:) Also mein Mann hatte mal wieder Langeweile *lach*

 Die Treppe ist nicht originalgetreu, aber es ist nicht einfach 3D Modelle zu finden.

Nun wünsche ich Euch ein angenehmen Sonntagabend,
Eure Evi aus dem Norden 
Ps: das nächste Mal gibt es ein Wellness-DIY

PPs: Wollt Ihr Videos sehen wie es ist im 3D Modell rum zu laufen?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Evi,
    Da hat sich ja schon eine Menge getan seit dem letzten Mal.
    Schön finde ich, dass Du es alles so genau hier festhältst, eine schöne Erinnerung für später.
    Die Außenleuchte finde ich klasse. Ach ja, zum Schweden muss ich auch mal wieder....
    Hab einen schönen Wochenanfang, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Evi,
    ohhh ich hoffe auch für euch dass das Haus schon im Jänner kommt.
    :-)
    Dein Mann hat das ja schon ganz gut gemacht..... Bin ich gespannt , wie das alles in echt aussehen wird.

    Auf das Wellness DIY bin ich schon sehr gespannt :-)

    Deine Tina

    PS: Hab einen guten Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Evi,

    was für eine Frage? Na sicher wollen wir die Videos sehen :-)

    Sieht echt mächtig groß aus, euer Baufeld. Und es ist echt wahnsinn wie viel Bodenmaterial bei so einer Baustelle hin und her transportiert werden muss...

    Wir wünschen euch ganz viel Erfolg und drücken die Daumen, dass das Haus noch im Januar kommt.

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Rico

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott die Lampe ist ja toll!!
    Mist, wir haben erst eine gekauft :o)
    Aber sie ist auch schön.
    Das ist immer so spannend mit zu verfolgen wie ein Haus bzw ein eigenes Reich entsteht samt Garten!!
    Bin sehr gespannt auf die nächsten Monate...
    Liebe Grüße
    Vicky
    PS: Das könnte mein Mann sein ;o)

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Das ist ja alles spannend....
    Ich bin immer ganz begeistert, wie schnell es denn plötzlich gehen kann, wenn dann erstmal alles "angeschoben" ist.

    Von den "nicht eingeplanten Kosten" können wir leider auch ein Lied singen. Wir haben unser Haus damals gekauft, als die Erbauer sich nach 1,5 Jahren getrennt hatten. Wir wussten allerdings nicht (und haben natürlich nicht nachgefragt :-/ ), dass im Garten überhaupt kein Mutterboden aufgeschüttet worden war, die Einfahrt war nicht fur's Pflastern aufgeschüttet (das hatte der Vorbesitzer leider anders erzählt *grummel*) und da waren dann noch so ein paar "Kleinigkeiten", die unvorhersehbar waren.

    Ich wünsche Euch, dass Euer Häuschen so bald wie möglich kommt und das auch der Winter so lange auf sich warten lässt, bis ihr die wichtigsten Arbeiten erledigt habt :-)

    Einen Tipp habe ich noch: Erledigt das mit der Telekom so bald wie möglich. Denn mehrere befreundete Bauherren bzw. -frauen hatten Wochen nach dem Einzug immer noch keinen Telekom-Anschluss - obwohl die rechtzeitig vorher angefragt hatten.

    Ich bin schon sehr gespannt, wie es bei Euch weitergeht!!!!

    Liebe Grüsse aus der nassen und windigen Lüneburger Ecke
    Maike

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3