10. April 2014

Zwischenstandsbericht...

Hej meine Lieben,

da so viel geschehen ist, bekommt Ihr paar Infos zwischendurch.

Meine neuen Leser heiße ich ganz herzlich willkommen!

 59. Bautag 07.04.14 
Am Montag war unser Elektriker da. Er sollte alle Mängel beheben und den Stromzähler einbauen. Er hat zwar die fehlenden Steckdosen ergänzt, allerdings wurde gänzlich vergessen ein Kabel nach oben zu ziehen, damit von oben das Licht unten ausgemacht werdern kann (Wechselschaltung). Als ich das gehört habe, bin ich echt stinkesauer geworden. Ganz ehrlich! Wir haben einen wirklich sehr detailierten Elektroplan ausgearbeitet, den ein Nicht-aus-dem-Bereich-Kommender also ich versteht. Wir sind alles durchgegangen und trotzdem werden solch wichigen Kabel nicht gezogen???!!! Laut seiner Aussage müssen wir jezt mit dem Schalter auf halber Treppe leben. NEIN! Ganz sicher nicht! Ist in Klärung...

  60. Bautag 08.04.14
 Heute stand Grundierung auf dem Programm.


61. Bautag 09.04.14
Christian und Frank sind da und bauen die Heizungkörper an. Nachdem dies erfolgt ist, wurde die Heizung auch endlich gestartet! Leider mussten wir feststellen, dass der Elektriker auch draußen wieder Fehler gemacht hat *gggrrr* endet es denn nie?
Heute sollten unsere Böden kommen, denn mein Herzensmann wollte morgen mit dem Verlegen starten. Tja, leider waren bis abends keine Böden da.

62. Bautag 10.04.14
Heute morgen um 07:30 Uhr ruft mich die Spedition an, jetzt steht der LKW vor der Tür und würde gern die Böden abladen. Leider hattte ich weder den Bauschlüssel noch Irgendjemanden da, der mit dabei hilft die 1,3 t ins Haus zu tragen. Nach langem Hin und Her hat die Spedition die Ware mitgenommen und wollte es erneut zustellen. Allerdings konnten wir eine Vereinbarung treffen und bekamen unsere Böden noch heute. Mussten dafür 3x fahren und unser Kombi hat gelitten.
Ahhhh und freu freu freu: Unsere Farben für Wohnzimmer, Flur und OG Flur sind da!!! Selbstverständlich musste ich die Farbe gleich mit den Fingern auf die Wand auftragen. Dazu haben wir die Böden und Fußleisten gelegt ét voilá hat man eine bessere Vorstellung wie es in paar Wochen ähm in paar Tagen aussehen wird! :D


links: CapaTrend Kiesel 16 für Wohnzimmer
mitte: CapaTrend Basalt 15 für den Flur EG
rechts: CapaTrend Nutria 15 für den Flur OG
Alles von Caparol.

Alle weißen Flächen werden mit StoColor Titanium weiß gestrichen.

Ich wurde beim letzten mal gefragt, ob wir Malervlies verwenden. Leider finde ich den Kommentar nicht mehr :( Nein wir verwenden keinen Vlies. Wir wollen keinerlei Struktur an den Wänden und Vlies würde zwar nur ganz fein, aber es würde eine Struktur aufweisen.

@Rico von unserholzhaus: ich schicke Dir die Fotos vom Erker vorher/nachher.

Nun hoffe ich diese Woche hält keine weiteren Überraschungen für uns parat.

Dieses Jahr fällt bei uns aus Zeitmangel die Osterdeko in die Umzugkartons aus, aber ich erfreu mich an Euren Bildern und habe das Gefühl es ist bei uns österlich dekoriert.

Jetzt wünsche ich Euch eine gute Nacht und Ihr hört am Sonntag wieder von uns :D


Viele Grüße schickt Euch Eure Evi aus dem Norden

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    hach, es geht bei Euch ja voran!
    Deinen Ärger über den Elektro-Fuzzi kann ich verstehen, da denkt man doch, dass er sich den Plan nichtmal angeguckt hat. Oft hat man das Gefühl, dass einen die "Fachleute" belächeln, wenn man einen Plan aufstellt, wo sie es doch eh besser wissen, was man braucht....grrr.....
    Bin gespannt, wie Eure Räume mit den neuen Farben aussehen werden, auf den ersten Blick find ich die Auswahl ja recht dunkel (wobei ich die Farbtöne selber sehr schön finde). Die Fussleisten sind in jedem Fall echt klasse!
    viel Glück für die nächsten Tage!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so ärgerlich! Wenn dem Fachmann Fehler unterlaufen.... Da hat man echt Verständnis! Aber man sollte meinen, es wäre möglich, noch ein Kabel einzuziehen? Der soll sich mal was einfallen lassen!
    Ich warte neugierig auf deinen nächsten Bericht!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. He liebe Evi :-) Danke für die lieben Worte bei mir.

    Ihr seit soooooooooo fleißig :-) *dich weiter motiviere*

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ist das sein Ernst??? Ein Schalter auf halber Treppenhöhe? Bloss nicht akzeptieren!
    Wow, es sieht schon richtig richtig toll aus. Die Farbe gefallen mir unglaublich gut, ich bin schon sehr gespannt. Und Fussleisten haben wir die gleichen, würd ich jederzeit wieder so wählen.
    Herzlichst Léonie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evi,
    wie toll ist das denn? Hab Dich gerade gefunden!
    So ein Traumhaus - wow, der absolute Burner!!!!
    Das würde mir auch sehr sehr gefallen.
    Viele liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Tja Evi was soll ich dazu sagen: never ending story!!! Nach der Pleite bei uns und nun das bei euch, sollte Akost echt mal über die Zusammenarbeit mit solchen "Fachleuten" nachdenken.Das geht mal gar nicht.Da fragt man sich ob der Meisterbrief im Lotto gewonnen wurde!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Evi,

    hört das denn nie auf mit dem Eli? Das ist ja echt unglaublich, wenn der es nicht mal bei der Korrektur hinbekommt. Und euer Plan war/ist echt super. Wir hatten bei weitem nicht so einen tollen Plan, aber unser Eli hat das top hinbekommen. Beim ersten Anlauf! Die Zusammenarbeit mit René Nawrotzki war echt super. Schade, dass Akost im Berliner Raum so einen tollen Elektriker hat und bei euch im Norden scheinbar nicht...

    Ich hoffe ihr findet noch eine Lösung das Kabel nachzuziehen. Selbst wenn die mit dem Preis deutlich runter gehen würden... Das Geld ist schnell aufgebraucht, aber über das fehlende Kabel ärgert ihr euch sonst noch nach vielen Jahren! Alternative wäre evtl. noch Enocean. Falls die sagen, dass definitiv kein Kabel mehr gelegt wird, könnte das eine Alternative sein. Das ist eine Funktechnologie ohne Batterie. Der Lichtschalter erzeugt beim Drücken des Tasters die Energie zum Senden des Signals selbst. Also kein Batteriewechsel nötig. Beim Musterhaus von unserem Verkäufer (Herr Schöbel) wurde das Kabel für die Klingel draußen nachträglich irgendwie beschädigt. Da hat unser Elektriker dann einen Enocean-Klingeltaster eingebaut, damit Herr Schöbel nicht ständig die Batterie einer Funkklingel überprüfen muss oder die Kunden "vor verschlossener Türe stehen".

    Wie das ganze dann technisch bei euch umgesetzt wird, da muss sich der Eli dann einen Kopf machen. Denke da muss dann in der Dose von dem funktionierenden Lichtschalter das Gegenstück sitzen. Aber machbar ist das bestimmt. Falls es da Probleme gibt, könnt ihr euch bei mir melden. Entweder gucke ich selbst mal im Detail rein wie das funktioniert oder frage mal meinen Elektriker.

    Ich drücke euch die Daumen, dass das noch alles klappt. Und dass sich nicht noch mehr Mängel beim Elektriker herausstellen? Was stimmt denn draußen alles nicht?

    Ganz liebe Grüße,
    Rico

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott was für ein Desaster liebe Evi.
    Nein das kann man nicht akzeptieren und das nennt sich dann Fachmann !!!
    Halt die Ohren steif.
    Die Farben werden bestimmt toll aussehen.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  9. Es wird, es wird...
    Sehr spannend deine Bilder zu verfolgen. Wünsche gutes Gelingen weiterhin und gute Nerven!
    Viele Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Evi,
    das ist ja Wahnsinn! Da hab ich mal eine Weile kein Internet und schon ist euer Haus fast fertig!!! :-) Ihr seid aber auch verdammt fleißig und habt schon alles gestrichen... sieht toll aus die Farbe! Unseres wird so ähnlich, ein bisschen heller. Aber wir warten mit dem Streichen noch auf besseres Wetter :-)
    Starke Nerven und einen langen Atem wünsche ich euch!
    Euer Haus wird superschön und es wird sich schon alles zum Guten wenden!
    Liebe Grüße,
    Geertje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Evi,
    wie sind denn eure Wände geworten? Seid ihr zufrieden, nur gestrichen zu haben oder habt ihr jetzt "Dellen" an den Wänden?
    Wir fangen morgen nach der Elenden Spachtelei und Schleiferei mit dem Streichen an und hoffen, dass wir akribisch genug gearbeitet haben.

    Liebe Grüße

    Lena

    AntwortenLöschen
  12. Hallo in den Norden,

    ich bin gerade entzückt über deinen Bericht. Weißt du auch warum ? :D Natürlich NOCH nicht. Ich habe gestern ebenfalls die Farbe für unser Stiegenhaus ausgesucht und bin von mocca nun doch auf Nutria gekommen.Anfangs wollte ich nutria 18 nehmen , habe mich dann aber doch für 18 entschieden ( die kräftigere Version). Jetzt sehe ich bei dir das Ergebnis und bin entzückt. Wir haben ebenfalls weiße Türen , ähm naja sagen wir so ...es kommen ebenfalls weiße Türen in Kassettenform und eine weiße Kassettendecke haben wir auch. Weiße Sockelleisten sollten auch noch auf den geschliffenen /lackierten Eichenboden kommen. Euer Flur ist also ein guter Grundstein für meine Fantasie.

    Und ich habe deinen letzten Post gelesen & glaub mir alle Bauherren plagen die gleichen Gedanken. Es gibt einfach viel zu viel Auswahl und es ist nicht immer einfach Entscheidungen zu treffen. Was meinst du , wie schwer es war für das doch große Stiegenhaus ( Flur) , Schrankraum, Schlazimmer, Wohnzimmer/Büro passende Farben zu finden. Da war die Fliesenauswahl für das Bad schneller getroffen :)

    Ich komme dich bestimmt wieder besuchen, dein Blog ist toll und sehr inspirierend :)
    Kannst mich auch mal gerne besuchen kommen.

    Liebe Grüße aus der Steiermark, Heike

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3