12. September 2014

Aus...

Hopfen kann man mehr machen als nur Bier. Meine Mum und ich sammeln jetzt das dritte Jahr Hopfen und machen daraus Kränze.


Am Anfang mit Hilfe (Drahtkranz), aber mittlerweile können wir auch ganz ohne diesen binden. Ihr braucht nur Hopfen und zwar nicht die Blüten alleine, sondern mit Schlingkraut dran. Und das wars auch schon: Ihr nehmt einfach diese Schlinge und fangt an diese in der gewünschten Größe um sich selbst zu wickeln



Ihr könnt als Hilfe noch ein Windlicht nehmen, damit sich die Größe besser bestimmen lässt.





















Wenn der Hopfen irgendwann trocken wird,schneidet Ihr die Blüten und die Blätter einfach ab. Was bleibt ist ein schöner Kranz, den Ihr hervorangend mit selbstgemacher Kreidefarbe bemalen könnt.




Die Kränze, die nicht bemalt werden, kommen nach draußen und werden an Bäume gehängt (als Deko im Herbst Winter wenn die ganz nackig sind). Die Bäume nehmen keine Schaden davon, denn die Kränzen sind sehr leicht.


Weil die Resonanz auf das Gericht aus meiner Heimat so positiv war und einige den Wunsch geäußert haben, mehr zu diesem Thema zu lesen, werde ich Euch nächste Woche ein Rezept für "rote Sauce" zeigen. In diese könnt ich mich reinsetzen! :) Da kommt auch kein H....*piep* Tomatenketchup mit. Versprochen!

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Hopfen sammeln und verarbeiten, Eure Evi aus dem Norden 
 PS: für mehr Inspiration, guckt doch mal bei der lieben Sonja vorbei :_)

Kommentare:

  1. Hallo Evi,

    schön wieder was von dir zu lesen. Das sieht ja total idyllisch aus in eurem Vorgarten. Gefällt mir. Bei uns ist rings ums Haus leider immernoch Wüste.

    Liebe Grüße,
    Rico

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Evi,

    schön, dass du wieder bloggst. Hast du dich gut erholt von der Bauzeit? :-)
    Bin schon ganz gespannt auf noch mehr "Deko-Hus-Bilder"!!!

    Liebe Grüße
    Geertje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Evi,
    schön, auch wieder mal von Dir hier zu lesen...bei Insta sehen wir uns ja öfter.
    Die Gummistiefel von Finchen sind ja niedlich, und ja, genieße die Zeit des Sammelns mit ihr, viel zu schnell ist sie eine große Göre...grins.
    Euer Eingang sieht einfach klasse aus, die Hopfen finde ich super, die muss ich auch noch sammeln gehen.
    Dir wünsche ich ein tolles Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Du,
    endlich kann ich mal kommentieren....bin z.Z. mit meiner Tochter in der Reha.....Internet ist hier soooo langsam, bzw fast gar nicht da.
    Dein Eingangsbereich sieht so wunderschön aus und Hopfen Liebe ich ganz besonders! Richtig einladend bei Dir!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3