18. Dezember 2015

Als der Winter Einzug nahm

Jedes Jahr das gleiche Schauspiel: egal zu welcher Zeit der erste Schnee unsere Welt mit einer Puderschicht bedeckt: Ich muss raus und barfuss tanzen! Der zweite Griff ist zu Kamera und das Naturschauspiel festhalten. Natürlich funktioniert es nicht immer und schon gar nicht mehr seit dem wir zwei Kids haben.
Aber vor ein paar Tagen/Wochen hat es geklappt und diese Bilder möchte ich mit Euch teilen!
Ich finde dieses norwegische Wetter passt hervorrangend zum norwegischem Haus.

Dieser Staketenzaun passt super zum Haus. Wir lieben dieses unperfekte Aussehen.
 Zum Spielhaus wird es, wenn es fertig ist, einen Extra-Blogpost geben.

Obwohl ich das www abgesucht habe, habe ich keine Abdeckungen für diese Stühle gefunden.
Nun muss ich mich wieder an die Vorbereitungen für die nächste Woche machen:) Ich hoffe Ihr seid nicht allzusehr im Stress,
 eure Evi aus dem Norden

13. Dezember 2015

Unsere Babyecke

Heute zeige ich Euch unser Wohnzimmer um genau zu sein, die Ecke für Linnea. So ein Baby hat nicht viele Ansprüche und ist schon mit Backpapier und Backförmchen ziemlich zufrieden. 
Wir haben zwar einiges an Spielzeug, aber meist bekommt Nea nur eins zur Zeit (auch auf Anraten der Hebamme). Wir merken nämlich, dass wenn sie zu viel hat, sie damit überfordert ist.
Unser Spiegel liegt auf dem Boden und Nea findet es großartig. Sie berührt ihn, versucht ihn abzulecken und durch die Lichterkette ist er nochmal doppelt so spannend!
Das ziemlich kontrastreiche Buch habe ich durch einen Zufall entdeckt und es ist wirklich toll! -Babys erste Bilder- über amazon. Sie guckt sich ganz genau die Bilder an. Wenn man ihrd as Buch geöffnet hinlegt, guckt sie total interessiert auf beide Seiten.
Ansonsten bekommt Nea im Moment durch den BabyAdventskalender ziemlich unterschiedliches, aber babygerechtes "Spielzeug".


Habt Ihr eine Babyecke? 
Was darf in dieser Babyecke nicht fehlen? 


Habt es fein, Eure Evi aus dem Norden

6. Dezember 2015

Tannebaum aus Tannengrün

Schon die letzten Jahre habe ich solche Bäume in Zeitschriften bestaunt gesehen. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen so einen Baum selbst zu machen? Und mein Fazit: Es ist voll easypeasy!
Ihr braucht:
- Tannengrün
- 1 Stock als Baumstamm
- Bindedraht
- Deko, womit Ihr den Baum dekorieren behängen wollt
- Eimer oder ein anderes Behältnis


Ich habe wie folgt angefangen:
Zuerst habe ich das Tannengrün in kleinere Stücke geschnitten. Die längeren Stücke als erstes an den Stock binden. Nach und nach die anderen dazu nehmen und sich nach oben arbeiten. Damit es auch wie eine Tanne aussieht, müsst Ihr unten mehr Tanne dranbinden. Als ich fertig war, bin ich nochmal mit dem Draht einmal von oben nach unten gewandert, damit der Baum auch die Baumform bekommt. Wer will und hat, kann gerne einem eine Lichterkette rumwickeln.

Ganz zum Schluss nochmal mit dem goldenem Bindedraht die kleinen Weihnachtskugeln befestigt und fertig.


Was sagt Ihr einfach oder?


Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Euch 
Eure Evi aus dem Norden

4. Dezember 2015

Rezept Blumenkohl ala we5ive

Oft ist es bei uns so, dass ich einfach mehr weiß was ich noch kochen soll. Es gibt immer das Gleiche. Dazu kommt, dass Fienchen am liebsten Nudeln ißt in jeder Variation . Da ich ungern zwei Gerichte zubereiten möchte, muss ich immer schauen, was auf den Tisch kommt. Es kommt mir nicht auf Bio an, aber auf gute Qualität UND trotzdem verwende ich Knorr's fertige Brühe zum Würzen. Wer das nicht mag sollte jetzt nicht witer lesen.
Auf jeden Fall bin vor längere Zeit über Ela bei Instaram gestoßen. 4-fache Mama und super kreativ! Nicht nur was das Zubereiten von Essen angeht.
Das Rezept was ich Euch nun zeige stammt von Ihr:

Ihr Braucht:
1 Blumenkohl
300 ml Wasser
200 ml Sahne
100gramm Parmesan
1 EL Knorr Gemüsebrühe
evtl. noch Soße Hollandaise (ich nehme Tüte)

Zuerst die Blätter vom Blumenkohl abschneiden. Blumenkohl dabei ganz lassen. Den Blumenkohl im einen Topf legen, mit Wasser übergießen, mit der Brühe besteuen. 15 Min köcheln/dünsten lassen. Vom Herd nehmen, mit der Sahne übergießen und mit Parmesam bestreuen. Nicht wundern, es fallen Parmensamflocken in Wasser. Danach 15 Min mit Grillfunktion im Backofen überbacken. Den Blumenkohl rausnehmen und die Soße andicken. Tipp von Ela: am leckersten mit Soße Hollandaise.
Dann genießen!

Tipp von mir: Kartoffelpü, Blumenkohl und etwas Soße mischen und schon ißt unser Fienchen das ganze auch ohne Nudel:)

Viel Spaß beim Nachkochen, Eure Evi aus dem Norden

30. November 2015

Herbstschätze richtig in Szene setzen

Bei den Kindern sieht man, dass wir von den Jägern und Sammler abstammen. Vor allem im Herbst ist die Eigenschaft "Sammeln" ziemlich ausgeprägt. Wenn ich ehrlich bin, sammel ich auch ziemlich gern nicht nur Blätter und Kastanien. Da wir nun einiges an Schätzen gebunkert haben und es viel zu schade ist, diese einfach verrotten zulassen, habe ich noch einen Basteltipp.


Ihr Braucht: 
- kleine Keilrahmen über Amazon
- Fingerfarben Ökofarben auch über Amazon
- Bastelkleber
- und ein paar Herbstschätze
Erst die Keilrahmen anmalen und trocknen lassen. Dann die Hebstschätze drauf kleben. Wir haben noch ein paar Handabdrücke gemacht, so haben wir eine jähliche Erinnerung an die Sammelleidenschaft nicht, dass wir schon genug Beweise dafür hätten


Viel Spaß beim Nachmachen.

Der Anzug (Hose und Jacke) wurde uns zum Testen von KidsDelux zur Verfügung gestellt. Der Stoff ist ganz weich und atmungsaktiv. Sehr zu empfehlen! Was man dazu wissen sollte, dass der Anzug größer ausfällt, so haben die Lütten länger was davon.
Das war jetzt der letzte Post zum Herbst und damit beginnt nun die WinterWeihnachtszeit und Ihr könnt Euch auf DIYs, Geschenkideen, Alltagsgeschichten und vieles mehr freuen:)

Habt einen schönen Wochenstart, Eure Evi aus dem Norden



29. November 2015

AdventsKranz

Irgendwie hatte ich dieses Jahr keine Lust auf einen gebundenen Adventskranz und deshalb habe ich mal was anderes gemacht.
Die Flaschen habe ich schon länger und wollte diese immer verwenden und erst jetzt kam mir die Idee naja ich habe mich bei Pinterest inspirieren lassen für den Kranz.

 
Ich habe die Flaschen mit der gleichen Tanne gefüllt wie die, die auf dem Tablett verteilt ist. Anstatt Zahlen, habe ich weiße Pompoms verwendet und diese mit Heißklebe befestigt.
 Meine Lieblingsschleife darf zu Weihnachten natürlich nicht fehlen. Ein paar Zapfen und Bauensilber vervollständigen unseren "Kranz".
 Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent, 
Eure Evi aus dem Norden

27. November 2015

Leuchtboard DiY

Dieses Jahr sind mir die Leuchtboards ins Auge gefallen und ich muss sagen, dass ich diese wirklich klasse finde.
Als ich dann bei Insta gelesen habe, dass jmd den Schriftzug selbst herstellt, kam mir die Idee auch das Board selbst zu basteln.

 Ihr braucht:
- Bilderrahmen RIBBA 23x23 von Ikea
- Lichterkette mit 10-15 Lampen (meine sind batteriebetrieben)
- Drucker und Blätter
1. Bilderrahmen auseinander nehmen und ein weißes Blatt 23x23cm an die Scheibe legen.

2. Den Ring wieder draufpacken.
3. An der Hinterwand des Bilderrahmens die Lichterkette befestigen.

4.  Zusammenbauen und Lichterkette anmachen.

5. Schriftzug auf ein Blatt drucken oder schreiben. Vorne an die Scheibe klemmen et voilá.

Habt einen schönen Freitag Abend, Eure Evi aus dem Norden

22. November 2015

Beschäftigung für Schlecht-Wetter-Tage plus Give Away

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn es jetzt wieder ziemlich warm ist im Frühling ist es teilweise kälter, ist es doch sehr stürmisch. Ich bin zwar Fan von "draußen sein" egal bei welchem Wetter, allerdings ist die Kombi von Sturm UND Regen denn doch zu viel des Guten. Also verbringen wir nachmittags unsere Zeit eher drin. 
Tja da stellt sich die Frage: 
Womit/Wie beschäftigt man ein 2,5jähriges Kind?
Auf der Suche nach Ideen zu den üblichen Sachen wie malen, basteln, backen, puzzeln, lesen, Bücher anschauen, Lego, Bausteine, und und und...bin ich mal wieder bei Pinterest gelandet.

Diese Ideen haben bei uns viel Anklang gefunden:
Ihr braucht eine BabyBadewanne, 4-5 Tüten Erbsen oder Bohnen (wir haben noch die gesammelten Kastanien dazu getan) und Becher, Schüssel und/oder Löffel. Den Rest erledigen Eure Lütten selbst. Becherschütten, mit dem Löffel befüllen und und und...Ich bin sogar selbst barfuss reingegangen. Fußreflexzonen-Massage :D

Einfach 2-3 pk Pompom aus der Drogerie besorgen.
Dann die Kids nach Farben sortieren lassen. Da unsere Bausteine auch bunt sind, werden diese gleich mitsortiert.

Diese Pompoms lassen sich super weiterverwenden. 
1 Blatt mit doppelseitigem Klebeband bekleben und dann das Blatt aufhängen (mit der Klebeseite von der Wand weg). So können die Lütten die Pompoms drauf werfen und wieder abnehmen.
Natürlich haben wir aber auch gekaufte Sachen. Dabei achte ich wiederum darauf, dass diese meist aus Holz bestehen wie z.B. dieses Bowlingsset* von nobodinoz. Die Kegel sind hochwertig verarbeitet und liegen sehr schön in der Hand. 
Dann wird SuperSand oder auch KinetikSand ziemlich oft und gerne bespielt.
  Sollten all diese "Maßnahmen" nicht zum Erfolg entspanntem Zusammenspielen führen, gehen wir in die Dusche und betreiben extrem Bodypainting 4 "runaways". Danach noch ne halbe Stunde duschen um das ganze Zeug wieder runter zu schrubben und das Kind ist entspannt. Und Muddi fertig, weil irgendjemand das Bad putzen muss!


Was macht Ihr denn bei schlechtem Wetter?

 Bowlingset* von nobodinoz
dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Babyssimo entstanden

Wer jetzt denkt "Wie cool ist denn das BowlingSet?!" dem rate ich rüber zu hüpfen zu Facebook und an der Verlosung teilzunehmen.

Ich wünsche Euch und mir ein entspanntes Kind einen schönen Tag, Eure Evi aus dem Norden 


20. November 2015

Rezept Brownie im Glas und Adventskalender No 2

Weil das Interesse an dem Rezept "Brownie im Glas" so groß ist und es doch schon länger her, verlinke ich es mal: Bitte hier klicken :D

Den Adventskalender für Fienchen kennt Ihr schon, nun zeige ich Euch den für meinen Mann.

Ein AdventsKalender aus
Klopapierrollen 
 Mit Seidenpapier umwickelt wird ein Bon Bon daraus. Einfach und schön. Das Seidenpapier habe ich mit weißer Stempelfarbe verschönert. Ich muss gestehen, dass ich beim Sammeln von den Rollen Hilfe hatte. Nicht, dass wir kein Klopapier benutzen würden, aber als mir die Idee kam, wurde es etwas knapp mit der Zeit und da ich insgesamt 4 Kalender mache, muss ich mich etwas sputen:) 

Womit befüllt Ihr den Kalender für den Mann?

Denk daran, dass Ihr Kalender no 1 gewinnen könnt. Hinterlasst einen Kommentar bei Facebook und werdet Fan meine Seite. 

Wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende, 
Eure Evi aus dem Norden