2. März 2015

Sweet Table oder Til lykke med dagen...

kl. Mausezahn <3

Wo bleibt die Zeit? Als meine Uroma früher gesagt hat, dass die Zeit so schnell rennt, dachte immer  "Nein Oma die Zeit steht still!" Wer kennt es nicht, wenn man als 5,6,7 jährige seinen Geburtstag, Weihnachten etc. nicht abwarten kann?
Irgendwann ändert es sich, wann genau kann ich gar nicht sagen, aber auf einmal vergeht die Zeit wie im Fluge! :-O 
Seit dem Fienchen auf der Welt ist, merke ich an ihrer Kleidung Fienchen's Fortschritten/Entwicklung, dass wieder 6 Monate rum sind.
Aber gut, es bringt nix der Zeit nach zu trauern und wir sollten alle lieber die Gegenwart so gut wie möglich nutzen! Ähm wie kriege ich eigtl jetzt den Übergang zum heutigen Post? Ach ja, ich nutze die Zeit um unserer kl Maus einen schönen zweiten Geburtstag zu gestalten.

Da ich mich zwischen zwei Mottos nicht entscheiden konnte, hab ich einfach kombiniert!
 
 Hase (Weißt Du eigtl, wie lieb ich Dich hab?!) trifft auf Konfetti.


 Jeder, der das Motto gehört hat, meinte nur " Du bist doch verrückt! Das Konfetti wirst Du noch in 10 Jahren wieder finden!"... Aber wenn ich mir erstmal was in den Kopf setze...

Den tollen Geburtstagszug hat Fienchen zum ersten Geburtstag von ihren Großeltern bekommen.

Wir haben eine Heliumflasche besorgt und 5000 Luftballons aufgeblasen. Leider haben wir zuspät gelesen, dass die Ballons nur 6-8 Std die Luft halten....gggrrr... Also sind wir am Geburtstagmorgen um 6:30 Uhr aufgestanden um wieder Ballons aufzublasen. Ist ja nicht so, dass ich bis 2:00 Uhr nachts alles vorbereitet habe :-) Aber wir (Männe war bis 23:00 Uhr mit von der Partie) machen es sehr gern!
Der Aufwand hat sich gelohnt, denn Fienchen war ganz aus dem Häuschen!
 Passend zum Thema gab es Konfetti-Cakepops, ganz viel Konfetti und eine Regenbogentorte. Ihr braucht erstens definitiv länger als 40 Min Arbeitszeit und zweitens reicht die Buttercreme wie im Rezept angegeben nicht aus. Diese habe ich dann so gemacht: 300 Gramm Butter (hier könnte Ihr auch nur 250 Gramm nehmen), 300 Gramm Puderzucker und 300 Gramm Frischkäse

Damit die Muttis sich beim Geburtstag nicht langweilen, habe ich Textilmarker, Vorlagen und Bodies vorbereitet. So hat jede/jeder noch ein Andenken an den Geburtstag!
Der Geburtstag war sooo schön <3 bis zum Abend, da wollte ich noch mal schnell eine Snickerstorte und Oreo-Brownies für den nächsten Tag backen... Der Boden der Snickerstorte wollte einfach nicht durchbacken (war von aussen schon schwarz, in der Mitte noch matschig) und die Brownies sind mir aus der Hand gerutscht, als ich diese aus dem Ofen geholt habe. Dabei hab ich mich arg verbrannt:-/ Aber so hab ich immer eine Erinnerung an den Geburtstag :-)



Die nächsten Tage dürfen bei uns die Osterdekohasen einziehen. Da ich nicht nur dekorieren möchte, sondern auch mit Fienchen basteln, werde ich Euch mit paar Ideen nicht unbedingt alle neu versorgen nerven, sozusagen Ostern-Spezial :-)
Habt einen schönen Abend, Eure Evi aus dem Norden 
PS: Die Postüberschrift bedeutet: 
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag





Kommentare:

  1. Alles Liebe zum Geburtstag Deiner Maus. Du hast Dich ja mächtig ins Zeug gelegt, so süss. Die Regenbogentorte ist der Hammer. Puh, wir feiern in sechzehn Tagen den ersten Geburtstag unseres Jüngsten und zwei Tage drauf den vierten unserer Prinzessin und ich hab noch gar nix vorbereitet (Hiiiiilfe.....)
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  2. Da wird ja gerade überall ein bisschen gefeiert ;)
    Naja, den 2. haben wir schon ne ganze Weile hinter uns...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. So einen schönen Geburtstag wünsche ich mir auch ;-)
    Die Mühe hat sich wirklich gelohnt, ganz toll.
    Die Regenbogentorte finde ich auch MEGA !!
    GLG Jutta !!!

    AntwortenLöschen
  4. Was ein schöner Geburtstag! Da passte alles so schön zusammen + wurde mit viel Liebe hergestellt
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Wow! Wow! Bin grade beim Stöbern über diesen Post gestoßen - wie schön!

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3