28. Oktober 2015

Anleitung Spielhaus Kuschelhaus

Viele haben mich bei Instagram um eine Anleitung gebeten, allerdings hat mein Mann es "frei Schnauze" gebaut. So nach dem Motto: Einem Ingenier ist nix zu schwör. Aber als Leser meines Blogs bekomt Ihr diese Anleitung ganz exklusiv. Das nenn ich doch mal Service, wa?!:) Da muss ich selber lachen
Einkaufsliste (in Klammern unsere Werte):

  •  5 x Balken lang (140cm)
  • 4 x Balken mittel (80cm ->wird auf Drempelhöhe angepasst)
  • 8 x Balken kurz (60cm ->4 Stück werden mit 45° geschnitten als Dachstützen benutzt)
  • Schrauben (6,0 x 80mm T-30)
  • Holzbohrer für das Vorbohren 
Als Balken haben wir 5x5cm Stärke ausgesucht. Am besten im Baumarkt angucken und selbst entscheiden.

Am  einfachsten fängt man an, indem man erst die Grundgerüste aus den 140er und den 60er Balken zusammenbaut. Die Löcher für die Schrauben immer vorbohren damit das Holz nicht aufplatzt.
Nun hat man zwei Rechtecke. Diese werden mit den 80er Balken verbunden die der Drempelhöhe angepasst werden müssen.

Die 80er Balken werden anhand der Drempelhöhe gekürzt, d.h. bei unserer Höhe von 87cm müssen wir die Balkenstärke mal 2 Rechnen (Balken 5x5cm) und dann von den 87cm abziehen:
87cm-(2x5cm)=77cm
Somit kürzen wir die 80er Balken auf 77cm. Die Balkenstärke immer nachmessen, da diese gerne um einige Millimeter abweichen kann.

Um die 60er Balken für das Dach einzukürzen kann man ganz einfach einen Rechner benutzen wie z.B. http://www.mathepower.com/dreieck.php Dort gibt man die Winkel ein (hier z.B. alpha 45° beta 45°) und die Seitenlänge b mit 70cm (60er Balken+2xBalkenstärke). Hier ergibt sich dann die Seitenlänge außen 49,5cm:
Von diesen Endpunkten sägt man mit einer Gehrungssäge die entsprechenden 60er Balken im Winkel von 45° ab. Als Mittelbalken kommt nun der letze 140er Balken ins Spiel. Dieser wird wieder um 2xBalkenstärke gekürzt um dann als Mittelbalken eingesetzt zu werden zu.

Wer möchte kann auch ein Untergestell bauen und dort ein Lattenrost platzieren, um das Haus als Bett zu benutzen. Bei uns dient es nur als Kuschelecke mit einer Matratze. 



In diesem Sinne hej da
Eure Evi aus dem Norden




Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr. Vorallem die Liebe zum Detail und diese Bällchen. Weißt du noch woher du Sie hast ?
    Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ist das für eine kinderbett Standard Matratze gedacht und gebaut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst jede Matratze nehmen und die Maße dann anpassen.

      Herzliche Grüße
      Evi

      Löschen
  3. Hast du ne 70er matratze?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst jede Matratze nehmen und passt die Maße an.

      Herzliche Grüße
      Evi

      Löschen
  4. Klasse! Ist das für eine kinderbett Standard Matratze gedacht und gebaut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst jede Matratze nehmen und passt die Maße an.

      Herzliche Grüße
      Evi

      Löschen
  5. Klasse! Wie viel hat das Material gekostet?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt auf das Holz drauf an, aber unsere Materialkosten waren unter 100,€.
      Viel Spaß beim Nachbau.

      Löschen
  6. Beim dach, alle 4 Hölzer auf beiden seiten mit jeweils 45grad sägen oder? Also einmal links und einmal rechts und das 4x?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so haben wir es gemacht. Auf dem Bild mit dem 45° Winkel ist es schlecht zu sehen. Man könnte aber auch einen Balken kurzen und den anderen länger lassen. Also quasi denn kurzen gegen den langen laufen lassen. Hoffe du verstehst was ich meine :)

      Löschen
  7. Wir werden das Spielhaus fr unsere kleinen nachbauen. Fotos folgen. Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, dass die Naleitng hilfreich ist!Freu mich über Bilder

      Löschen
  8. Ich blick das mit dde Drempelhöhe irgendwie nicht. Warum kann man die Balken nicht einfach 80 cm lassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, unser Spielhaus steht direkt unter der Dachschräge. Damit es drunter passt, muss die Höhe des Hauses an die Dempelhöhe angepasst werden. :)

      Löschen
  9. Hallo. Wie habt ihr die 80er Balken mit den Rechtecken verbunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, alle Verbindungen sind verschraubt. Dort wo sich blau, lila, rot und grün treffen,, müssen die Bohrungen natürlich etwas versetzt sein, damit die Schrauben nicht aufeinander treffen. Hoffentlich konnte ich Dir damit helfen.
      LG, Evi

      Löschen
  10. Hallo,

    auch wir sind total von dem Haus und sind voller Tatendrang.
    Folgende Frage quält uns....Wie habt ihr die 60er Balken auf dem unteren Gerüst fest gemacht?
    Habt ihr von unten geschraubt oder gebügelt?
    LG nadin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    auch wir sind total von dem Haus und sind voller Tatendrang.
    Folgende Frage quält uns....Wie habt ihr die 60er Balken auf dem unteren Gerüst fest gemacht?
    Habt ihr von unten geschraubt oder gebügelt?
    LG nadin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, die sind geschraubt.
      Viel Spaß beim Nachbauen.
      Liebe Grüße
      Evi

      Löschen
  12. Hallo evi,
    Danke für die schnelle Antwort.
    Nur geschraubt und das hat ordentlich halt ja...
    Na wir sind gespannt.
    Ich weder berichten.

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3