30. November 2015

Herbstschätze richtig in Szene setzen

Bei den Kindern sieht man, dass wir von den Jägern und Sammler abstammen. Vor allem im Herbst ist die Eigenschaft "Sammeln" ziemlich ausgeprägt. Wenn ich ehrlich bin, sammel ich auch ziemlich gern nicht nur Blätter und Kastanien. Da wir nun einiges an Schätzen gebunkert haben und es viel zu schade ist, diese einfach verrotten zulassen, habe ich noch einen Basteltipp.


Ihr Braucht: 
- kleine Keilrahmen über Amazon
- Fingerfarben Ökofarben auch über Amazon
- Bastelkleber
- und ein paar Herbstschätze
Erst die Keilrahmen anmalen und trocknen lassen. Dann die Hebstschätze drauf kleben. Wir haben noch ein paar Handabdrücke gemacht, so haben wir eine jähliche Erinnerung an die Sammelleidenschaft nicht, dass wir schon genug Beweise dafür hätten


Viel Spaß beim Nachmachen.

Der Anzug (Hose und Jacke) wurde uns zum Testen von KidsDelux zur Verfügung gestellt. Der Stoff ist ganz weich und atmungsaktiv. Sehr zu empfehlen! Was man dazu wissen sollte, dass der Anzug größer ausfällt, so haben die Lütten länger was davon.
Das war jetzt der letzte Post zum Herbst und damit beginnt nun die WinterWeihnachtszeit und Ihr könnt Euch auf DIYs, Geschenkideen, Alltagsgeschichten und vieles mehr freuen:)

Habt einen schönen Wochenstart, Eure Evi aus dem Norden



29. November 2015

AdventsKranz

Irgendwie hatte ich dieses Jahr keine Lust auf einen gebundenen Adventskranz und deshalb habe ich mal was anderes gemacht.
Die Flaschen habe ich schon länger und wollte diese immer verwenden und erst jetzt kam mir die Idee naja ich habe mich bei Pinterest inspirieren lassen für den Kranz.

 
Ich habe die Flaschen mit der gleichen Tanne gefüllt wie die, die auf dem Tablett verteilt ist. Anstatt Zahlen, habe ich weiße Pompoms verwendet und diese mit Heißklebe befestigt.
 Meine Lieblingsschleife darf zu Weihnachten natürlich nicht fehlen. Ein paar Zapfen und Bauensilber vervollständigen unseren "Kranz".
 Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent, 
Eure Evi aus dem Norden

27. November 2015

Leuchtboard DiY

Dieses Jahr sind mir die Leuchtboards ins Auge gefallen und ich muss sagen, dass ich diese wirklich klasse finde.
Als ich dann bei Insta gelesen habe, dass jmd den Schriftzug selbst herstellt, kam mir die Idee auch das Board selbst zu basteln.

 Ihr braucht:
- Bilderrahmen RIBBA 23x23 von Ikea
- Lichterkette mit 10-15 Lampen (meine sind batteriebetrieben)
- Drucker und Blätter
1. Bilderrahmen auseinander nehmen und ein weißes Blatt 23x23cm an die Scheibe legen.

2. Den Ring wieder draufpacken.
3. An der Hinterwand des Bilderrahmens die Lichterkette befestigen.

4.  Zusammenbauen und Lichterkette anmachen.

5. Schriftzug auf ein Blatt drucken oder schreiben. Vorne an die Scheibe klemmen et voilá.

Habt einen schönen Freitag Abend, Eure Evi aus dem Norden

22. November 2015

Beschäftigung für Schlecht-Wetter-Tage plus Give Away

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn es jetzt wieder ziemlich warm ist im Frühling ist es teilweise kälter, ist es doch sehr stürmisch. Ich bin zwar Fan von "draußen sein" egal bei welchem Wetter, allerdings ist die Kombi von Sturm UND Regen denn doch zu viel des Guten. Also verbringen wir nachmittags unsere Zeit eher drin. 
Tja da stellt sich die Frage: 
Womit/Wie beschäftigt man ein 2,5jähriges Kind?
Auf der Suche nach Ideen zu den üblichen Sachen wie malen, basteln, backen, puzzeln, lesen, Bücher anschauen, Lego, Bausteine, und und und...bin ich mal wieder bei Pinterest gelandet.

Diese Ideen haben bei uns viel Anklang gefunden:
Ihr braucht eine BabyBadewanne, 4-5 Tüten Erbsen oder Bohnen (wir haben noch die gesammelten Kastanien dazu getan) und Becher, Schüssel und/oder Löffel. Den Rest erledigen Eure Lütten selbst. Becherschütten, mit dem Löffel befüllen und und und...Ich bin sogar selbst barfuss reingegangen. Fußreflexzonen-Massage :D

Einfach 2-3 pk Pompom aus der Drogerie besorgen.
Dann die Kids nach Farben sortieren lassen. Da unsere Bausteine auch bunt sind, werden diese gleich mitsortiert.

Diese Pompoms lassen sich super weiterverwenden. 
1 Blatt mit doppelseitigem Klebeband bekleben und dann das Blatt aufhängen (mit der Klebeseite von der Wand weg). So können die Lütten die Pompoms drauf werfen und wieder abnehmen.
Natürlich haben wir aber auch gekaufte Sachen. Dabei achte ich wiederum darauf, dass diese meist aus Holz bestehen wie z.B. dieses Bowlingsset* von nobodinoz. Die Kegel sind hochwertig verarbeitet und liegen sehr schön in der Hand. 
Dann wird SuperSand oder auch KinetikSand ziemlich oft und gerne bespielt.
  Sollten all diese "Maßnahmen" nicht zum Erfolg entspanntem Zusammenspielen führen, gehen wir in die Dusche und betreiben extrem Bodypainting 4 "runaways". Danach noch ne halbe Stunde duschen um das ganze Zeug wieder runter zu schrubben und das Kind ist entspannt. Und Muddi fertig, weil irgendjemand das Bad putzen muss!


Was macht Ihr denn bei schlechtem Wetter?

 Bowlingset* von nobodinoz
dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Babyssimo entstanden

Wer jetzt denkt "Wie cool ist denn das BowlingSet?!" dem rate ich rüber zu hüpfen zu Facebook und an der Verlosung teilzunehmen.

Ich wünsche Euch und mir ein entspanntes Kind einen schönen Tag, Eure Evi aus dem Norden 


20. November 2015

Rezept Brownie im Glas und Adventskalender No 2

Weil das Interesse an dem Rezept "Brownie im Glas" so groß ist und es doch schon länger her, verlinke ich es mal: Bitte hier klicken :D

Den Adventskalender für Fienchen kennt Ihr schon, nun zeige ich Euch den für meinen Mann.

Ein AdventsKalender aus
Klopapierrollen 
 Mit Seidenpapier umwickelt wird ein Bon Bon daraus. Einfach und schön. Das Seidenpapier habe ich mit weißer Stempelfarbe verschönert. Ich muss gestehen, dass ich beim Sammeln von den Rollen Hilfe hatte. Nicht, dass wir kein Klopapier benutzen würden, aber als mir die Idee kam, wurde es etwas knapp mit der Zeit und da ich insgesamt 4 Kalender mache, muss ich mich etwas sputen:) 

Womit befüllt Ihr den Kalender für den Mann?

Denk daran, dass Ihr Kalender no 1 gewinnen könnt. Hinterlasst einen Kommentar bei Facebook und werdet Fan meine Seite. 

Wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende, 
Eure Evi aus dem Norden

18. November 2015

Adventskalender und Verlosung

Heute habe ich für Euch eine Idee für einen Adventskalender. Dieser Jahr fällt die Füllung des Kalenders ziemich üppig aus. Es gibt Schleichtiere. Auf der Suche nach der passenden Verpackung bin ich bei Aluschalen gelandet. Diese habe ich im 100er Pack bei amazon bestellt. Den Aludeckel habe ich als Schablone benutzt, um adventstaugliche Deckel aus Tonpapier zu fertigen. Das Papier habe ich vor 4-5 Jahren bei AldiNord gekauft. Iwie war es mir immer zu schade, es zu verarbeiten.
Nächstes Jahr möchte ich aus den Aluschalen Häuser basteln so richtig mit Dach und daraus wird dann eine Adventskalender-Stadt.

Nun habe ich noch ein Schmankerl für Euch! Ich verlose 24 Aluschalen mit Deckel. Was Ihr dafür tun müsst? Werdet Fan meine Facebook-Seite und hinterlasst einen Kommentar womit Ihr den Kalender füllen wollt.
nächsten Sonntag werde ich auslosen und Montag gleich verschicken (Nur innerhalb Deutschlands), damit Ihr zum 01.12. startklar seid.


Eure Evi aus dem Norden

15. November 2015

Das Ende...

...von etwas Altem öffnet einem die Tür zu was Neuem. In den Fall mir. Obwohl ich geplant hatte, erst nach dem 6. Monat mit der B(r)eikost zu starten, zeigt unser jüngstes Familienmitglied so viel Interesse am Essen, dass mir fast keine andere Wahl bleibt früher zu starten.
Ich möchte nicht zu den Müttern gehören, die Ihrem Kind etwas verwehrt, nur damit es noch mein kleines Baby bleibt.
Es ist schon zielich merkwürdig im Leben. Eigentlich möchte man, dass seine Kinder selbstständig werden und wenn sie es werden, ist man etwas wehmütig zumindest ich
Immer mehr bekomme ich Diskussionen mit, dass einige nicht mit Brei starten wollen, sondern mit BLW nicht BWL :D Baby-led-Weaning. Kurz erklärt: Fingerfood statt Brei. Da wird rumdiskutiert und ich denke immer nur "Guck doch einfach, was bei Euch klappt" Denn ich finde es gibt kein falsch und kein richtig in dieser Sache.
Wir werden eine Mischung aus beidem machen. Mit Brei starten und wenn wir dann zusammen essen, wird Nea einfach was von unserem Essen in die Hand bekommen. So stellt es sich selbst heraus worauf sie mehr Lust hat und was sie schon kann.

Zurück zum ersten Satz: was wird denn neu für mich sein? Zum Beispiel werde ich etwas unabhängiger und mittags nicht mehr unbedingt zu Hause sein müssen.

Es wäre gelogen, dass es mir leicht fällt, mein Baby loszulassen. Mein Baby was vor noch nicht einmal 6 Monaten in meinem Bauch war. 
Nichtsdestotrotz werde ich es wie beim Fienchen machen, dass Nea sich selbst abstillt. Fienchen wollte ab dem 13. Monat nicht mehr an die Brust. Sie hatte noch zwei mal im Abstand von zwei Wochen nach der Brust verlangt, aber da war nichts mehr drin. 
Leider wird eine Mutter auch in diesem Punkt unter Druck gesetzt. "Mit 13-14 Monaten braucht ein Kind doch keine Brust mehr" Solche oder ähnliche Sätze habe ich dann zu hören bekommen. Es war mir egal nicht, dass es mich nicht gestört hat denn ich habe mir selbst die Grenze von 2 Jahren gesetzt.

Nun geht's erstmal darum Nea bzw mir der Start mit der Beikost "schmackhaft" zu machen. Obwohl Nea noch nicht isst, habe ich schon mal angefangen mich mit Melanin-Geschirr sowie Platzsets einzudecken

Nun kann Nea noch nicht selbstständig sitzen, wie macht Ihr denn das? Babyschale, Babywippe...etc? 

Damit sich das Kind nicht den Rücken verrenkt, während es auf meinem Schoss sitzt, wird spätestens Ende Nov. mit dem "Erwachsenenessen" begonnen. Blogger braucht definitiv Smileys 


Wolke Silikonplatzset * truls&trine ab Mitte Nov ist weiß wieder erhältlich
MelaninGeschirr* Done by Deer 
Lätzchen Hema Deutschland

*dieser Beitrag ist in Zusammenhang mit dem noch kleinen aber feinen Shop Truls&Trine entstanden

Ach bevor ich es vergesse. Klatsch auf die Stirn. In ein paar Tagen machen Truls&Trine eine tolle Verlosung! 

Eure Evi aus dem Norden, die sich über Kommentare freut
Unseren Alltag könnt Ihr hier begleiten und ich freu mich wenn Ihr Fan meiner Seite bei Facebook werdet


 

11. November 2015

Wir versenken Birnen, aber so richtig!



Was macht man so als desperate Hausfrau? Nein mal im Ernst, ich bin nicht frustriert sondern genieße den Luxus Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, wobei mich Fienchen im Moment in den Wahnsinn treibt. Ähm..Moment...falscher Post...Ah hier bin ich wieder. Der Vorteil am "Zuhause" sein ist, dass ich die Zeit nutzen kann nutze, also neben der Kinderbetreuung, um neue Sachen auszuprobieren. So ist es auch mit diesem Kuchen.
Es hatte sich Kaffeebesuch angekündigt und ihr wollte ich etwas "Normales" backen, aber mit dem besonderem Kick. Meine Backschublade ist prall gefüllt mit Sachen, die ich unbedingt brauche. Und wenn ich ehrlich bin, erwacht meine Backlust eher im Herbst als im Sommer. Aber gut, nachdem ich die Schublade auf dem Kopf gestellt aufgeräumt habe, ist mir das Lebkuchengewürz in die Hände gefallen und zusätzlich waren noch zwei Birnen übrig allerdings nicht in der BackSchublade. Taadaaa... schon hatte ich meinen Kuchen im Kopf, also die Idee dazu.


Lebkuchen-Nuss-Schoko-Kuchen mit versenkten Birnen

Zutaten:

200g (zartbitter) Schokolade
200g Butter
200g gemahlen Mandel oder Haselnüsse 
100g Zucker
4 Eier
1 TL Backpulver
(2-4 Birnen)
7-8 gr Lebkuchengewürz

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die restlichen Zutaten vermengen. Jetzt die Butter/Schokoladenmischung hinzufügen und gut verrühren.
Das ganze in eine Backform kippen. Nun ist der Kuchen bereit, die Birnen zu empfangen.
Backofen vorheizen und bei 165 Grad ca. 50-60 min backen. Macht auf jeden Fall eine Stäbchenprobe um sicher zu sein, dass der Teig in der Nähe der Birnen (sondert Saft beim Backen ab) nicht mehr flüssig ist. 
Die Birnen werden nicht zu weich und haben noch etwas Biss, so dass der kalorienlastige Kuchen ziemlich "leicht" auf der Zunge ist.
Als ob die Schokolade, der Zucker und die Butter nicht genug wären, habe ich das Ganze noch mit Schokoglasur bedenkt.
Schon beim Backen entsteht durch den Lebkuchenduft Weihnachtsstimmung. Der Kuchen passt super zu dieser Jahreszeit. Stichwort: Weihnachtsstimmung. Wo ist eigentlich meine Weihnachtslieder CD?

Tortenplatte* Miss Etoile 
aus dem Onlineshop Nostalgie im Kinderzimmer
(dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit NostalgieimKinderzimmer entstanden)
 
So ich geh mal die WeihnachsCD suchen und Euch wünsche ich vie Spaß beim Nachbacken, Eure Evi aus dem Norden