15. November 2015

Das Ende...

...von etwas Altem öffnet einem die Tür zu was Neuem. In den Fall mir. Obwohl ich geplant hatte, erst nach dem 6. Monat mit der B(r)eikost zu starten, zeigt unser jüngstes Familienmitglied so viel Interesse am Essen, dass mir fast keine andere Wahl bleibt früher zu starten.
Ich möchte nicht zu den Müttern gehören, die Ihrem Kind etwas verwehrt, nur damit es noch mein kleines Baby bleibt.
Es ist schon zielich merkwürdig im Leben. Eigentlich möchte man, dass seine Kinder selbstständig werden und wenn sie es werden, ist man etwas wehmütig zumindest ich
Immer mehr bekomme ich Diskussionen mit, dass einige nicht mit Brei starten wollen, sondern mit BLW nicht BWL :D Baby-led-Weaning. Kurz erklärt: Fingerfood statt Brei. Da wird rumdiskutiert und ich denke immer nur "Guck doch einfach, was bei Euch klappt" Denn ich finde es gibt kein falsch und kein richtig in dieser Sache.
Wir werden eine Mischung aus beidem machen. Mit Brei starten und wenn wir dann zusammen essen, wird Nea einfach was von unserem Essen in die Hand bekommen. So stellt es sich selbst heraus worauf sie mehr Lust hat und was sie schon kann.

Zurück zum ersten Satz: was wird denn neu für mich sein? Zum Beispiel werde ich etwas unabhängiger und mittags nicht mehr unbedingt zu Hause sein müssen.

Es wäre gelogen, dass es mir leicht fällt, mein Baby loszulassen. Mein Baby was vor noch nicht einmal 6 Monaten in meinem Bauch war. 
Nichtsdestotrotz werde ich es wie beim Fienchen machen, dass Nea sich selbst abstillt. Fienchen wollte ab dem 13. Monat nicht mehr an die Brust. Sie hatte noch zwei mal im Abstand von zwei Wochen nach der Brust verlangt, aber da war nichts mehr drin. 
Leider wird eine Mutter auch in diesem Punkt unter Druck gesetzt. "Mit 13-14 Monaten braucht ein Kind doch keine Brust mehr" Solche oder ähnliche Sätze habe ich dann zu hören bekommen. Es war mir egal nicht, dass es mich nicht gestört hat denn ich habe mir selbst die Grenze von 2 Jahren gesetzt.

Nun geht's erstmal darum Nea bzw mir der Start mit der Beikost "schmackhaft" zu machen. Obwohl Nea noch nicht isst, habe ich schon mal angefangen mich mit Melanin-Geschirr sowie Platzsets einzudecken

Nun kann Nea noch nicht selbstständig sitzen, wie macht Ihr denn das? Babyschale, Babywippe...etc? 

Damit sich das Kind nicht den Rücken verrenkt, während es auf meinem Schoss sitzt, wird spätestens Ende Nov. mit dem "Erwachsenenessen" begonnen. Blogger braucht definitiv Smileys 


Wolke Silikonplatzset * truls&trine ab Mitte Nov ist weiß wieder erhältlich
MelaninGeschirr* Done by Deer 
Lätzchen Hema Deutschland

*dieser Beitrag ist in Zusammenhang mit dem noch kleinen aber feinen Shop Truls&Trine entstanden

Ach bevor ich es vergesse. Klatsch auf die Stirn. In ein paar Tagen machen Truls&Trine eine tolle Verlosung! 

Eure Evi aus dem Norden, die sich über Kommentare freut
Unseren Alltag könnt Ihr hier begleiten und ich freu mich wenn Ihr Fan meiner Seite bei Facebook werdet


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Eure Zeilen <3