10. März 2016

DiY Donnerstag: Osterkörbchen



Habt Ihr Lust ein süßes Körbchen für die Kleenen zu basteln? Na dann mal los!
Ihr braucht:
3 Pappteller
Bastelpapier (weiß, rosa, blau/braun)
Schere, falls vorhanden Stanzen
Kleber
(Geschenk)Band
Tacker
Pompoms
Edding

1. Schneidet einen Pappteller in zwei gleiche Hälften.
Tackert diese Hälfte an einen ganzen Teller. Das ergibt das Körbchen. So: 
2. Stanzt zwei kleine (blau/braun/grau) Kreise und zwei große (weiß) Kreise aus.

3. Klebt die kleinen auf die großen. Das sind die Augen.
Diese könnt Ihr jetzt auf dem ganzen Teller (Gesicht) befestigen.

4. Stanzt jetzt noch ein Herz aus. Das ist die Nase.
Auch diese bringt Ihr an dem Pappteller an.

5. Nun malt Ihr den Mund und die Barthaare.

6. Aus dem dritten Teller schneidet Ihr zwei Ohren aus.

7. Aus dem rosa Papier schneidet Ihr die Innenteile für die Ohren aus und klebt diese auf die großen.

8.Tackert die Ohren fest.

9. Tackert das Band auch fest und fertig.

Ins Körbchen noch etwas Heu reinlegen und es ist bereit für den „Sucheinsatz“.

Viel Spaß beim Nachbasteln, Eure Evi aus dem Norden

1 Kommentar:

  1. Hej..das ist ja ne witzige Idee! Meine Kids sind aus dem Alter zwar sowas von raus, aber ich habe einen kleinen Neffen, der sich bestimmt über sowas freut.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3