13. Dezember 2016

Last minute Mitbringsel: Weihnachtslikör

Selbstgemachte Sachen zu Weihnachten sind immer schön. Jeder freut sich über selbstgemachte Geschenke. Wenn diese dann noch liebevoll verpackt sind, hüpft das Herz gleich doppelt so schnell vor Freude. 


Ein Rezept was sich bewährt hat, findet Ihr etwas weiter unten. Ich bin ja ehrlich: Für mich darf man bei Likör den Alkohol nicht rausschmecken. Deshalb habe ich das ursprüngliche Rezept etwas verändert.



Weihnachtslikör
-          200 ml Whisky
-          500 ml weißer Rum
-          1400 ml Sahne (frisch nicht haltbar)
-          2 TL Lebkuchengewürz
-          ½ TL Nelkenpulver
-          10EL Nutella
Alle Zutaten mit der Küchenmaschine vermischen und in Flaschen abfüllen. Der Likör ist so lange haltbar wie das Verfallsdatum der Sahne. Auch wenn es länger haltbare Sahne gibt, verfällt diese Option leider nach dem Öffnen der Verpackung. Der Likör muss zur Haltbarkeit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Dieser Likör ist seeehr lecker! Noch ein Tipp: er verfeinert jeden Kaffee ;-)
Habt es fein, Eure Evi aus dem Norden

Kommentare:

  1. Liebe Evi,
    das hört sich super lecker an!
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist so lecker, ehrlich!
      Liebe Grüße
      Evi

      Löschen
  2. Ich finde selbstgemachte Mitbringsel immer am schönsten. Der Likör ist wirklich eine tolle Idee.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Diser ist echt saulecker!
      Liebe Grüße
      Evi

      Löschen

Danke für Eure Zeilen <3